TRAUMHUNDE.DE : NACHWUCHS

Nachwuchs bei Terrier.de

Die fünfte Woche Zuhause

09. - 16. Dezember 2007

Inzwischen hat sich alles so ein wenig eingependelt. Lucy ist sehr verspielt, sehr neugierig und alles wird eingehend untersucht - oder besser auf den Kopt gestellt
Ansonsten wird gefressen ...

Lucy wird "gebarft", d.h. sie wird ausschliesslich roh ernährt. Es klappt ganz toll, Fleisch (im Bild ist es ein Hähnchenflügel), Fisch, Gemüse ... alles wird abwechslungsreich zusammengestellt und Lucy macht sich begeistert darüber her.
... geschlafen ...
... und man ist vor allem süß und hat den Blick, ...
... der jeden sofort zum gemeinsamen Schmusen motiviert.
Beissmonster
In der Regel ist Lucy total lieb, verschmust und ausgeglichen, aber zumindest einmal am Tag hat sie "ihre fünf Minuten" - wie Frauchen es nennt. Dann werden die kleinen Milchzähnchen ausgepackt und der Aufstand geprobt. Es wird durch die Wohnung getobt und gesprungen, alles verschleppt, was zu erreichen ist, kein Hosenbeinen ist vor ihr sicher. Der pure Übermut, lustig anzuschauen und dennoch ist dies genau der Moment, in dem man ihr zeigen muss, wer der Chef im Rudel ist. Ein paar geübte Griffe, die wir in der Hundeschule gezeigt bekamen und ein wenig Geduld und schon ist der Spuk vorbei.
Kräftemessen
Vorsicht und auf die Finger auspassen
Das sind die Momente, wo sich erahnen lässt, warum Frau Gielians ihre Hunde immer "rote Teufel" oder "kleine Beissmonster" nannte.
Apropos Hundesschule ...
... die wird regelmäßig besucht ...
... und unter fachkundiger Anleitung ...
... lernen Lucy - und natürlich auch Frauchen
Aber am schönsten ist natürlich das Herumtoben in den Pausen !